Wiederholte Fehlgeburt | Habitueller Abort

Das Risiko einer Fehlgeburt (Abort) beträgt bei Frauen unter 35 Jahren ca. 15% pro Schwangerschaft und nimmt mit dem Alter stark zu. Die Häufigkeit wiederholter Aborte liegt bei etwa 1 - 2%.

Aborte werden häufig durch mehrere gleichzeitig auftretenden Ursachen (anatomische Veränderungen, genetische, mikrobiologische, hormonelle, gerinnungsphysiologische und immunologische Faktoren) ausgelöst, die in ihrer Summe zu den Fehlgeburten führen. Entsprechend vielfältig gestalten sich unsere Abklärungen, welche u.a. folgende Untersuchungen umfassen:  

  • Ultraschalluntersuchung/Hydrosonographie
  • Genetische Untersuchung
  • Gerinnungsabklärung
  • Spezifische Blutuntersuchung
  • Gynäkologische Untersuchung

Kontakt