Neue Klinikdirektorin – Frau Prof. Leeners

​Frau Prof. Dr. med. Brigitte Leeners, seit 2015 Leitende Ärztin in der Klinik, übernahm zum 1. August 2020 die Direktion der Klinik für Reproduktions-Endokrinologie. Sie ist die Nachfolgerin von Prof. Dr. med. Bruno Imthurn, der altershalber in den Ruhestand tritt.

Prof. Brigitte Leeners studierte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Humanmedizin und erlangte dort 1995 die Promotion. 1999 erwarb sie die Zusatzbezeichnung Psychotherapie der Ärztekammer Nordrhein und widmete sich ihrer Weiterbildung (Sexualmedizin & -therapie, Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung; Körpertherapie, DITAT Bonn). 2002 erhielt sie den Titel Fachärztin Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Ärztekammer Nordrhein und nach Anerkennung des Titels durch das BAG den Titel Fachärztin FMH für Gynäkologie. 2007 habilitierte Brigitte Leeners in Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der RWTH Aachen (Umhabilitation Universität Zürich 2012). Prof. Leeners wurde 2014 zur Titularprofessorin an der Universität Zürich, und zum 1. August 2020 zur ausserordentlichen Professorin für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin ernannt.

Ihre klinische Laufbahn begann Prof. Leeners als Assistenzärztin an der Universitätsfrauenklinik der RWTH Aachen. 2003 wechselte sie als Oberärztin an die damalige Klinik für Reproduktionsmedizin des USZ. Seit 2010 obliegt ihr die Leitung der interdisziplinären sexualmedizinischen Sprechstunde. Seit 2012 ist Prof. Brigitte Leeners Schwerpunktträgerin für Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie. 2015 übernahm sie die Leitung der Klinischen Forschung und wurde Leitende Ärztin in der Klinik für Reproduktions-Endokrinologie.

Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Dr. Brigitte Leeners liegen in der Erhöhung der Erfolgsraten von Kinderwunschbehandlungen, in der Entwicklung und dem Einsatz biomathematischer Modelle zur Simulation des weiblichen Zyklus sowie in der verbesserten Lebensqualität bei Endometriose.

Prof. Dr. Brigitte Leeners ist engagiert im Editorial Board zweier führender endokrinologischer Journale (Science Reports und Frontiers in Endocrinology) und wirkt als Gutachterin für zahlreiche Fachzeitschriften sowie von Forschungsförderungsgesuchen an die Krebsliga Schweiz.

Brigitte_Leeners.png





Brigitte Leeners, Prof. Dr. med.
Klinikdirektorin
E-Mail: brigitte.leeners@usz.ch


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.